Guten Tag,

ich bin Doris Neuhäuser und entsprechend des Mottos

„Gestalten statt bloß Verwalten“

will ich als ersteBürgermeisterin aller Rintelner Bürgerinnen und Bürger frischen Wind durchs Rintelner Rathaus wehen lassen. Deshalb bin ich froh und dankbar, dass mich die Rintelner CDU als parteilose Kandidatin als Bürgermeisterin nominiert hat.

Hier möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Ich bin 53 Jahre alt, geboren in Rinteln und aufgewachsen in Uchtdorf und habe am Gymnasium Ernestinum 1987 mein Abitur gemacht. Ich wohne jetzt in der Rintelner Kernstadt, bin verheiratet und habe zwei fast erwachsene Kinder.

An der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hannover habe ich den akademischen Abschluss einer Diplom-Verwaltungswirtin erworben und bin seit 33 Jahren Beamtin der Stadt Rinteln. Derzeit leite ich hier das Amt für Sicherheit und Ordnung, Bürgerdienste.

Während meiner beruflichen Tätigkeit habe ich sodann noch an der Hochschule Osnabrück den akademischen Grad einer Diplom-Kauffrau im Studiengang Verwaltungsmanagement erworben.

Mit meiner 33jährigen praktischen Erfahrung in der Verwaltung der Stadt Rinteln auch in leitenden Positionen und mit meinen Hochschulabschlüssen bin ich bereit und befähigt, das Amt der Bürgermeisterin auszufüllen und mit modernen Ideen zu füllen. Veränderungen müssen nicht nur auf der Leitungsebene, sondern auch inhaltlich erfolgen. 

Für diese Veränderungen bin ich bestens geeignet, weil

  • ich mich durch mein Laufbahnstudium auf Verwaltungsrecht, also das öffentliche Recht , spezialisiert habe;
  • ich als Diplom-Kauffrau zudem das für eine moderne und effiziente Verwaltung notwendige wirtschaftliche Wissen habe, um sparsam und besonnen wirtschaften zu können;
  • ich die Verwaltung in- und auswendig kenne. Ich habe über 30 Jahre Berufserfahrung und ein stabiles Netzwerk durch alle Ebenen der Verwaltungshierarchie mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern; dieses Netzwerk trägt mich und wird mir helfen, meine / unsere Ideen zu implementieren;
  • ich keine Politikerin bin – ich bin parteipolitisch unabhängig und habe damit den Vorteil größerer Gestaltungsspielräume,
  • ich mich auf das Amt einer Bürgermeisterin langjährig vorbereitet habe, da ich mich in meiner Diplomarbeit im Studiengang Verwaltungsmanagement auf Kommunikationstheorie spezialisiert und in den nachfolgenden Berufsjahren diese theoretischen Kenntnisse anwenden und verfeinern konnte;
  • ich fleißig bin und keine Angst habe, Entscheidungen zu treffen,
  • ich durch den jahrzehntelangen Umgang mit juristischen Problemen eine hohe Problemlösungskompetenz erworben habe und meine Arbeitsweise hierbei strukturiert und transparent ist und
  • offen gestaltete Kommunikationsprozesse mir ein Selbstverständliches sind und ich Hinterzimmerentscheidungen ablehne!

Und wofür ich noch stehe: Ich arbeite im Team in einem Klima des Zuhörens , Vertrauens und der Wertschätzung mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Abgehobensein ist mir fremd und das wird sich auch als Bürgermeisterin nicht ändern, denn ohne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Verwaltung nichts.

Neben Qualifikation, Engagement und sozialen Kompetenzen kommt es aber auch auf Inhalte an. Diese werde ich Ihnen hier und in den sozialen Netzwerken in den nächsten Wochen und Monaten jeweils gesondert präsentieren. Seien Sie gespannt!

Ich freue mich, für die Bürgerinnen und Bürger Rintelns als Bürgermeisterin nominiert worden zu sein, freue mich auf Ihre Anregungen und Fragen und bitte Sie um Ihre Stimme bei der Wahl !

Ihre

Doris Neuhäuser